Frühstück: Vegane Pancakes [REZEPT]

Vegane Pancakes 1

Pancakes gehen immer oder? Doch mit Eiern, Milch und Butter sind Pancakes eine echte Kalorienbombe. 

Ich habe die Lösung für dich: Vegane Pancakes! Ohne tierische Zutaten und mit wesentlich weniger Kalorien. Eine feine Kokosnussnote sorgt für die extra Portion Geschmack!

Das Rezept für die schnellen veganen Pancakes solltest du dir unbedingt merken, denn es besteht akute Suchtgefahr.


Vegane Pancakes 2

Vegane Pancakes Zutaten

  • 200g Dinkelmehl (oder ein Mehl deiner Wahl)
  • 2 EL Kartoffelstärke
  • 3 TL Backpulver oder Natron
  • 1 Prise Salz
  • 4 EL Kokosöl
  • 300ml Hafer-, Reis- oder Mandelmilch
  • 3 EL Reis- oder Ahornsirup

Vegane Pancakes 3

Vegane Pancakes Zubereitung

Vermenge alle trockenen Zutaten in einer Schüssel.

Füge nun alle flüssigen Zutaten hinzu und verrühre alles zu einem dickflüssigen Teig. 

Anschließend jeweils eine kleine Kelle Teig in eine beschichtete Pfanne geben und kurz von beiden Seiten bei geringer Hitze backen.

Fertig sind die fluffigen veganen Pancakes. Bon Appetit!

Vegane Pancakes 4
Vegane Pancakes 5