Knackige Süßkartoffel Pommes [REZEPT]

Mein absolutes Fast-Food-Gericht: Knackige Kartoffel Wedges mit Salat. Wenn es mal wieder schnell gehen muss oder du außer ein paar Zutaten, wie Süßkartoffeln, Salatblättern und Tomaten nicht wirklich viel im Haus hast.

Wenn es bei dir heute auch schnell gehen muss, dann nimm dir 10 Minuten Zeit, schnapp dir alle notwendigen Zutaten und los geht's. Guten Hunger!

Vegane Kartoffel Wedges

Knackige Süßkartoffel Wedges - Zutaten für 2 Personen

  • 2 große Süßkartoffeln (du kannst auch normale Kartoffeln verwenden, funktioniert genauso gut)
  • Meersalz & Pfeffer
  • 1 TL Rosmarin
  • 1 TL Oregano
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1 Prise Cayenne Pfeffer / Chilli
  • Olivenkraut
  • Olivenöl

Zubereitung

  1. Wasche oder schäle die Kartoffeln und tupfe sie ein wenig ab, oder lass sie etwas abtropfen. Schneide sie anschließend in etwa gleich große Stücke oder Streifen. So stellst du sicher, dass sie alle ungefähr gleichzeitig fertig sind.
  2. Gib die Süßkartoffeln in eine große Schüssel und füge nun Salz, Pfeffer, Rosmarin, Oregano, Paprikapulver und Chilli hinzu und vermenge alles ordentlich. Hier kannst du auch nach Gefühl vorgehen - ich mag es, wenn alle Kartoffeln ordentlich mit Gewürzen bedeckt sind. 
  3. Füge nun das Olivenöl hinzu - Die Kartoffeln sollen nicht in Öl schwimmen, sondern nur leicht damit beträufelt werden. Noch einmal vermischen, fertig.
  4. Lege die Kartoffeln nebeneinander auf ein Backblech, am besten ohne dass sie sich berühren. Somit kann die Luft gut um die Kartoffelstreifen zirkulieren und sie werden gleichmäßig gebacken & schön knusprig.
  5. It's time for the oven - also ab mit den Süßkartoffeln in den auf 180° vorgeheizten Backofen. Mindestens für 35 Minuten, manchmal etwas länger. Schau am besten zwischendurch immer mal nach, ob die Kartoffeln bereits schön goldig braun sind.
  6. Serviere die Kartoffel Wedges mit einem frischen Sommersalat oder einem veganen Kräuterdip und lass es dir schmecken!