Fair schlafen - Nachhaltige Bettwäsche

Faire Bettwäsche

Schlafen wie ein Baby, was gibt es Schöneres? Gerade jetzt im Winter ist das Bett der perfekte Rückzugsort, wenn es an Wärme fehlt. Doch damit du wie auf Wolke 7 schlafen kannst müssen ein paar Punkte erfüllt werden - neben einer angenehmen Zimmertemperatur spielt auch die richtige Bettwäsche eine große Rolle wenn es darum geht einen glücklichen und erholsamen Schlaf zu finden.

Warum du unbedingt auf nachhaltige Bettwäsche umsteigen solltest und welche Firmen sich bereits dem schadstofffreien Schlaf verschrieben haben, das zeige ich dir jetzt!

Sleep well - Warum du in nachhaltig hergestellter Bettwäsche schlafen solltest

Ich gehe jetzt einfach mal davon aus, dass auch du dir noch nie viele Gedanken über die Herstellung deiner Bettwäsche gemacht hast. Hauptsache weich und kuschelig, vielleicht schläfst du am liebsten in Satin? Doch genau wie bei Kleidung ist es auch bei Bettwäsche wichtig auf die Qualität der Materialien zu achten, denn schließlich verbringen wir mehrere Stunden pro Tag zwischen den Laken und unsere Haut kommt so für lange Zeit mit wohlmöglich chemischen Stoffen in Berührung. Nachhaltigkeit ist also auch hier Thema numero uno, denn schadstofffreier Schlaf ist das Ziel.

Bei der Herstellung von Bettwäsche werden häufig chemische Stoffe eingesetzt, um die Qualität der Textilien scheinbar zu verbessern, oder deren Optik aufzuwerten. Dazu gehört unter anderem Formaldehyd, welches die Bettwäsche bügelleicht machen soll und seit 2014 von der EU als krebserregenden Stoff eingestuft wird. Viele Bett- und Kissenbezügen bestehen aus Kunstfasern, wie Satin oder Mikrofaser, welche oft auf Erdölbasis basieren und deshalb giftige Schadstoffe enthalten können. 

Doch auch Baumwolle wird im konventionellen Anbau oftmals mit Pestiziden und Dünger behandelt und der Baumwollanbau verbraucht Unmengen an wertvollen Wasserressourcen. Besser ist Bio-Baumwolle aus kontrolliertem Anbau, ohne Pestizide und mit GOTS, Fairtrade oder IVN Zertifizierung. Öko-Baumwolle erfüllt die Ansprüche an den Umweltschutz weitestgehend und entlohnt Bauern und Textilarbeiter fair. Mehr Informationen über Bio-Bettwäsche findest du auch bei ecomoman.

Wo kann ich nachhaltige Bettwäsche kaufen?

Mittlerweile gibt es wirklich viele Unternehmen, die nachhaltig hergestellte Bettwäsche anbieten. Damit du weißt, wo du in Zukunft schadstofffreie und ökologische Bettwäsche kaufen kannst, habe ich dir nachfolgend ein paar Firmen herausgesucht. Aber Achtung: Die Auswahl ist groß!

 
hessnatur nachhaltige Bettwäsche aus natürlichen Materialien

Bettwäsche von hessnatur

hessnatur punktet mit einer besonders großen Auswahl an hochwertiger Bettwäsche aus nachhaltigen Naturmaterialien in hochwertigen Designs. Umweltschutz, Fairness und Nachhaltigkeit sind hessnatur überaus wichtig und bei der Produktion wird auf den Einsatz schädlicher Stoffe und Gifte verzichtet.

Bettwäsche von hessnatur gibt es bereits ab 34,95€.

Grüne Erde Bio Bettwäsche aus 100% Naturfasern

Bettwäsche von Grüne Erde

Die Bio-Bettwäsche von Grüne Erde wird aus 100% Naturfasern im oberösterreichischen Almtal oder in Partnerbetrieben in Deutschland oder Österreich gefertigt und ist mit dem Global Organic Textile Standard (GOTS) zertifiziert.

Bettwäsche von Grüne Erde gibt es in verschiedenen Materialien, wie zum Beispiel Baumwolle-Renforcé, Flanell, Baumwoll-Satin oder Halbleinen. 

Hirschkind Bettwäsche & Kissen aus BIO-Baumwolle

Bettwäsche von Hirschkind

Hirschkind stellt Bettwäsche und Kissen aus Bio-Baumwolle her, die in kleinbäuerlichen Betrieben in Uganda und Kirgistan angebaut und im schönen Sachsen vernäht wird. Alle Bauern erhalten einen fairen Lohn, der weit über dem Weltmarktniveau liegt.

Bio-Bettwäsche von Hirschkind gibt es ab 99,90€

Waschbär nachhaltige Bettwäsche

Bettwäsche von Waschbär

Waschbär kann auf langjährige Erfahrungen im Bereich Nachhaltigkeit zurückgreifen und arbeitet wenn möglich mit kleinen Handwerks- und Familienbetrieben zusammen. Gleichzeitig entsprechen alle Produkte ökologischen und funktionalen Anforderungen, denn jedes Produkt wird nach strengen Umweltkriterien geprüft.

Bettwäsche von Waschbär gibt es in verschiedenen Materialien und Preisklassen.

cotonea nachhaltige Bettwäsche

Bettwäsche von Cotonea

Cotonea bezieht bereits seit 2009 Baumwolle aus Nord-Uganda und kontrolliert durchgängig die gesamte Herstellungskette vom Baumwollfeld über das Spinnen, Weben, Veredeln, Konfektionieren bis ins Ladenregal. Die meisten Cotonea-Produkte besitzen die IVN BEST Zertifizierung, dem höchsten Standard für Naturtextilien.

Die ökologische, faire und gesunde Bettwäsche von Cotonea gibt es bereits ab 69,00€.

yumeko luxuriöse Bettwäsche aus nachhaltigen Materialien

Bettwäsche von yumeko

Die Bio-Bettwäsche von yumeko ist qualitativ hochwertig, 100% biologisch und die Bauern erhalten eine faire Vergütung und eine Fairtrade-Prämie für ihre Produkte. Gleichzeitig tragen alle Produkte ein biologisches und/oder ein Fair Trade Gütesiegel und werden unter fairen Bedingungen in Indien, den Niederlanden, Deutschland, Portugal, Österreich, der Türkei und Peru hergestellt.

Die schöne und nachhaltige Bettwäsche von yumeko gibt es bereits ab 79,95€

beautiful nature Bettwäsche aus nachwachsenden Rohstoffen

Bettwäsche von beautiful nature

Nachhaltigkeit steht auch bei beautiful nature an erster Stelle. Deshalb sind alle Produkte GOTS zertifiziert oder tragen einen vergleichbaren Standard. Wenn möglich stammen alle Rohmaterialien aus kontrolliert biologischem Anbau (kbA) und es wird auf Fairtrade-Regeln und die Nutzung von recyceltem Material Wert gelegt. 

Bei beautiful nature gibt es Bettwäsche aus Leinen, Halbleinen, Bio-Bauwolle und Tencel

urbanara Bettwäsche aus Bio-Baumwolle

Bettwäsche von urbanara

Die Bettwäsche von urbanara wird ohne Einsatz von Pestiziden und umweltschädlichen Giftstoffen hergestellt und ist garantiert Bio- und öko-zertifiziert. 

Nachhaltige Bettwäsche von urbanara gibt es bereits ab 35,00€.


Faire Bettwäsche Pinterest