Nachhaltig grillen? Tipps & Tricks, wie dein BBQ nachhaltiger wird!

Heiße Tage, warme Nächte – der Sommer ist perfekt für eine nachhaltige Grillparty mit Familie und Freunden. Gehörst du auch zu den Menschen, die sich schon einmal gefragt haben, wie nachhaltig Grillen eigentlich ist? Plastikteller, Strohhalme, der beliebte Einweggrill, chemischer Grillanzünder und vieles mehr. Du merkst sicherlich, dass es hier jede Menge Veränderungspotential gibt.

Dass du auch ohne Fleisch jede Menge leckere Sachen auf den Grill packen kannst, beweisen die vielen Rezepte, die du zum Beispiel bei Veganic findest. Besonders bei größeren Festen fällt oft viel unnötiger Müll an, den du eigentlich ganz einfach vermeiden kannst. Wenn dir noch Ideen fehlen, wie du deine nächste Gartenparty nachhaltiger gestalten kannst, dann habe ich hier ein paar Tipps für dich.
Nachhaltige Grillparty BBQ

Verzichte auf Plastikflaschen

Mal ganz davon abgesehen, dass Plastikflaschen sich nicht wirklich hübsch auf dem Tisch machen, sind sie zudem unnötig und produzieren Müll, der vermieden werden kann. Wie wäre es mit Leitungswasser in Glasflaschen? Leitungswasser ist das am besten kontrollierte Lebensmittel Deutschlands, das kannst du also gefahrlos trinken. Um dem Wasser ein wenig sommerliche Frische zu verleihen, kannst du einfach ein paar saisonale Früchte hinzufügen und es dir schmecken lassen.


Plastikfreie Gartenparty

Wer braucht schon Plastikgeschirr, wenn es viel schönere Alternativen gibt? Wenn du viele Leute zu Besuch hast und nicht genügend Porzellangeschirr zur Verfügung hast, dann schau mal bei Vanillaholica vorbei. Vivi hat eine Liste mit nachhaltigem Einweggeschirr zusammengestellt, mit denen du riesige Müllberge super einfach vermeiden kannst. Ganz besonders gut gefallen mir die Kauf dich grün Trinkhalme, die du hier bekommst.

Besser ohne Einweggrill

Er grillt nicht nur ziemlich schlecht, der Einweggrill ist schlicht und einfach umweltschädlich. Einweggrills bestehen aus Aluminium, einem Metall, das nur mit sehr hohem Energieaufwand hergestellt werden kann, was wiederum die Umwelt stark belastet und Rohstoffe verschwendet. Hauptsache billig sollte keine Option sein, wenn es darum geht nachhaltiger zu grillen. Besser sind Gas- oder Elektrogrills, die komplett auf Holzkohle verzichten. Von Holzkohle wird aufgrund der hohen Schadstoffbelastung abgeraten, wenn du aber trotzdem nicht darauf verzichten möchtest, dann achte auf das FSC-Siegel und nachhaltige Öko-Siegel, damit du sicherstellen kannst, dass die Kohle nicht aus illegal gerodeten Tropenwäldern stammt.

Wenn du auch im Winter nicht auf den Genuss von frisch Gegrilltem verzichten willst, dann sind vielleicht die finnischen Grillkotas oder Grillhütten etwas für dich. Wenn es draußen zu kalt ist, um den Grill aufzustellen und du in deinem Gartien genügend Platz hast, dann kannst du ganz einfach und im Warmen in dem warmen Holzhäuschen mit eingebautem Grill und Schornstein grillen und anschließend direkt im Inneren essen. Definitiv eine Alternative, wenn du gerne ganzjährig grillen möchtest.

Plastikfreier Einkauf

Schon beim Einkauf für deine Party kannst du darauf achten, so wenig Verpackungsmüll wie möglich zu fabrizieren. Regionales Obst & Gemüse hat aufgrund geringer Transportwege eine bessere Ökobilanz, weshalb du es tropischen bzw. nicht saisonalen Lebensmitteln vorziehen solltest. Bei den meisten Produkten kannst du im Supermarkt auf die Plastiktüte verzichten und sie in Mehrwegtaschen nach Hause tragen. Welche Tüten die besten Alternativen sind, findest du hier


Nachhaltige Beleuchtung

Fotos - Sonnenglas

Fotos - Sonnenglas

Sonnenglas - Die perfekte Tischlampe, die sich von selbst auflädt. Das Einmachglas speichert tagsüber Energie und gibt diese dann abends in Form von Licht wieder ab. Vier solarbetriebene LED-Leuchten strahlen wunderbar hell, ohne zu blenden. Perfekt für einen gemütlichen Abend unter freiem Himmel. Doch du sparst mit dem Sonnenglas nicht nur Energie, du unterstützt gleichzeitig ein Fair-Trade Produkt aus Südafrika, wo das Glas bereits ein richtiges Kultprodukt ist. Das Sonnenglas kannst du im Onlineshop oder im Avocadostore bestellen.