Gesunde Falafel aus dem Ofen mit Lupinen-Dip - Vegan & Schnell gemacht [REZEPT]

Einfache Falafel mit Lupinen-Dip

Du kannst dir gar nicht vorstellen wie schwierig es ist ein Restaurant zu finden, in dem es Falafel ohne frischen Koriander gibt. Da bin ich nämlich jedes Mal raus, denn Koriander ist so wirklich überhaupt nicht meins. 

Also musste ich selber ran und Falafel zu Hause nachmachen. Das Ergebnis möchte ich dir natürlich nicht vorenthalten, denn eigentlich ist es ganz einfach die proteinreichen Bällchen selbst zu machen.

Heute gibt es die gesunde & vegane Variante - Falafel aus dem Ofen mit Lupinen-Dip. Let's fetz!

Falafel mit Lupinen-Dip Pinterest

Vegane Falafel mit Lupinen-Dip Zutaten

Die Falafel mit Lupinen-Dip könnten nicht einfacher sein. Alles was du brauchst sind folgende Zutaten:

Für die Falafel

  • 100g gekochte Kichererbsen
  • 50g Couscous
  • 50g Dinkelmehl, oder ein Mehl deiner Wahl
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 1 EL Tahini Sesammus
  • 1 TL Zitronensaft
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Chilischote oder 1 TL Chillipulver
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • Salz & Pfeffer

Für den Lupinen-Dip

Vegane Falafel mit Lupinen-Dip

Vegane Falafel mit Lupinen-Dip Zubereitung

Vermenge den Couscous mit ein wenig Salz und begieße ihn mit 50ml heißem Wasser. Lasse den Couscous nun 10 Minuten gut durchziehen.

In der Zwischenzeit kannst du die Zwiebel schneiden und in mit ein wenig Öl in einer Pfanne glasig anbraten. Den Knoblauch hinzugeben und goldig anbraten.

Jetzt die Kichererbsen mit ein bisschen Wasser pürieren. 

Vermenge nun Couscous, Hummus, Zwiebel, Zitronensaft, Tahini, Mehl, klein gehackte Petersilie und alle Gewürze in einer Schüssel und schmecke die Mischung abschließend noch einmal mit Salz und Pfeffer ab.

Nun formst du kleine Bällchen aus der Falafel-Masse und legst diese auf einem Backblech. Jetzt kommen die Falafel für 15 Minuten, oder bis sie braun sind, in den vorgeheizten Ofen (200° C). 

Abwarten und Tee trinken - oder den Lupinen-Dip vorbereiten. Dafür einfach den Lupinen Naturjoghurt in eine Schüssel füllen und mit Kräutern abschmecken. Fertig. 

Sobald die Falafel schön knusprig braun sind, kannst du sie mit dem Lupinen-Dip servieren. Reiche dazu zum Beispiel indisches Naan Brot und lass es dir schmecken! Bon Appetit!

Gesunde Falafel mit Lupinen-Dip Rezept