Meine Beauty Lieblinge - Produkte von Acure, Alaffia, das boep, Burt's Bees & Dado Sens

Nach ganzen 8 Monaten bin ich endlich mal wieder in Deutschland! Ja, doch schon wieder so lange her... Die Zeit vergeht wie im Flug, wenn man immer unterwegs ist. Die letzten Monate haben mein Freund und ich es uns auf den Kanaren gemütlich gemacht – mit typisch spanischem Essen (nicht sehr vegan-friendly), ein bisschen Sonne, Strand und Erholung. Doch nun heißt es zurück in den Alltag. Doch hey, gar nicht schlimm, denn ich freue mich darauf, viele neue Marken und Produkte zu testen, die es in Spanien einfach nicht zu kaufen gibt. 

Den Anfang machen heute ein paar Beauty Produkte, die ich noch als nachträgliches Geburtstagsgeschenk auspacken durfte. Meine Eltern verbrachten ihren Sommerurlaub diesmal nämlich in den USA und haben bei Whole Foods jede Menge coole Sachen mitgebracht, die ich freudestrahlend ausgepackt habe. Welche das sind, das erfährst du jetzt:

Acure Argan Oil - Arganöl

Acure Argan Oil

Das 100% natürliche Arganöl von Acure ist ein wahrer Alleskönner. Es soll trockene Haut schön zart machen, Dehnungsstreifen minimieren und gleichzeitig gut für die Haare sein. Klar, hinter solchen Aussagen steckt oft viel Marketing, denn alleine vom täglichen Eincremen und Ölen hat leider noch niemand Cellulite oder Tigerstreifen weggezaubert. Schade eigentlich.

Doch eines ist sicher, Arganöl ist reich an Vitamin E, essentiellen Fettsäuren und Antioxidantien. Es wirkt feuchtigkeitsspendend und macht die Haut geschmeidig & zart. Das Arganöl hat seinen Preis, da die Ernte der Früchte sehr mühsam ist. Traditionell wird die Arbeit von marrokanischen Frauen durchgeführt, die die reifen Früchte vom Boden auflesen und sie nach einer gewissen Trockenzeit zum beliebten Öl verarbeiten. Diese kennen natürlich die Wirkung des magischen Öls, welches unter anderem bei Akne, Neurodermitis oder Sonnenbrand verwendet werden kann. 

100% natürliches Öl riecht immer ein wenig streng, da es ohne parfümierte Stoffe auskommt. Ich finde den Geruch überhaupt nicht störend und werde das Öl bald auch einmal im Gesicht ausprobieren. Wenn du damit Erfahrungen gemacht hast, dann freue ich mich über deinen Kommentar am Ende des Beitrages.

Nach meiner kurzen Testphase bin ich bereits hellauf begeistert, denn das Öl zieht schnell ein und hinterlässt ein seidiges Gefühl auf meiner Haut. Ein weiterer Pluspunkt ist auch, dass Acure nur natürliche und biologische Inhaltsstoffe verwendet und auf Tierversuche verzichtet. Auch die Verpackungsmaterialien sind grün & biologisch abbaubar / recyclebar!

Da es das Acure Argan Oil momentan nicht in Deutschland zu kaufen gibt, kannst du auf die Produkte von Argand’Or zurückgreifen, die handgepresst & selbstverständlich tierversuchsfrei hergestellt werden.


Good Soap Allafia - Seife

Good Soap von Alaffia

Oh - riechst du guuuut! Ich habe gleich drei verschiedene Seifenstücke von Alaffia. Die Seife, die in Afrika von Hand hergestellt wird, besteht hauptsächlich aus Shea-Butter, welche dort traditionell bereits seit Jahrhunderten verwendet wird. Shea-Butter ist feuchtigkeitsspendend und wirkt schützend. Ein weiterer Bestandteil ist Kokosnussöl, welches die Seife mit ausreichend Antioxidantien komplettiert. Alle Inhaltsstoffe sind Fair Trade zertfiziert. Durch den Kauf der Alaffia Produkte werden gleichzeitig verschiedene Projekte in West Afrika unterstützt, bei denen es besonders um die Bekämpfung von Armut, Gleichberechtigung und Menschenrechte geht. Ein wirklich wunderbares Produkt für den guten Zweck. 

Die Good Soap wird leider nur exklusiv bei Whole Foods verkauft, doch wenn du trotzdem in den Genuss der wohltuenden Seife kommen möchtest, dann kannst du andere Alaffia Varianten online bestellen.


das boep Babycreme

das boep – Babycreme

Auf die Babycreme bin ich bei Instagram gestoßen, als ich auf der Suche nach einem kleinen Geschenk für meine Nichte war. Das Konzept hinter der Marke „das boep“ finde ich einfach nur toll, denn die Naturkosmetikprodukte kommen ganz ohne fragwürdige Inhaltsstoffe aus, riechen angenehm und nicht aufdringlich. Und ja, ich muss gestehen, nachdem die Creme als Geschenk wirklich gut ankam, habe ich mir direkt auch noch eine zugelegt...aber pssst. 

Die Babycreme aus Shea-Butter spendet Feuchtigkeit und beruhigt gereizte Haut. Ich habe die Creme in letzter Zeit viel als Handcreme verwendet, da ich leider oft sehr trockene Hände habe und sie bewirkt wirklich Wunder. 

Kaufen kannst du die Creme im Onlineshop


Burt's Bees Lippenpflege

Burt’s Bees Lippenpflege

Von Burt’s Bees hast du vielleicht schon einmal gehört, denn auch in Deutschland gibt es die Pflegeprodukte zu kaufen. Die 100% natürliche Lippenpflege beinhaltet Bienenwachs, Kokosnuss- und Sonnenblumenöl. Bienenwachs ist ein erneuerbarer Naturrohstoff, denn die Bienen produzieren das Wachs, um ihre Waben zu bauen.

Das amerikanische Unternehmen versucht bei der Produktion seinen ökologischen Fußabdruck so gering wie möglich zu halten & verwendet größtenteils recycelte Verpackungen. Dafür gibt es von mir beide Daumen hoch, denn leider gibt es noch viel zu wenige Unternehmen, die sich auch um nachhaltiges Verpackungsmaterial bemühen. 

Doch zurück zur Lippenpflege. Das Pfefferminzöl lässt die Lippen prickeln & gibt direkt ein erfrischendes Gefühl. Der Geruch ist schön angenehm und dezent. Auch nach einiger Zeit befindet sich noch ein leichter Film auf den Lippen, sogar nach dem Essen und Trinken. Das ist definitiv ein Pluspunkt, denn man muss die Pflege nicht ständig neu auftragen.

Wenn du die nicht-vegane, aber dennoch natürliche Lippenpflege auch gerne testen möchtest, dann kannst du sie hier bestellen.


Dado Sens Augenfluid

Dado Sens – Augenfluid

Zu Beginn der Heuschnupfenzeit im letzten Jahr, entdeckte ich im Bioladen das Augenfluid von Dado Sens, welches mir sehr gut geholfen hat, da es meine geschwollenen Augen beruhigt hat. Seitdem ist das Fluid ein Dauerbrenner in meiner Kosmetiktasche. Denn auch wenn die Augenpartie ein wenig trocken ist, hilft es super und zieht schnell ein.

Hochwertige Rohstoffe, wie Koffein, Macadamianussöl und Pflaumenkernöl regen die Mikrozirkulation an und helfen der empfindlichen Augenpartie so sich zu regenerieren. Alle Inhaltsstoffe stammen vorzugsweise aus kontrolliert ökologischem Anbau, werden im Schwarzwald hergestellt und es wird auf Tierversuche verzichtet. Durch und durch empfehlenswert.

Weitere Beauty Produkte findest du hier.